Der-erste-Seetag

Spät aufgestanden.

Dann haben wir uns getrennt.

Ich war frühstücken und Marc ging ins Fitness.

Nachm Frühstücken war ich in einem Fitness-Gesundheits-Seminar.

1,5 Stunden, war sehr interessant. (mit kleiner Verkaufsvorstellung… Inbound 570)

Marc kam dann dazu.

Danach eine Kleinigkeit Essen und dann wieder das Schiff weiter erkundet.

Tolle Uhren wieder dabei 😉

Eine Citizen in Schwarz würde mir gefallen.

Einen Irish Coffee zwischendurch für Marc und für mich ein Newcastle Brown Ale.

Richtig gutes Bier, daran könnte ich mich gewöhnen.

Dann gings zum Schwimmen.

Diesmal im Hauptpool auf Oberdeck.

Nix mit beheiztem Wasser (12Grad laut PoolBoy) …

Dafür aber kein Salzwasser sondern Süsswasser :-)

Zum Aufwärmen leider keine Sauna, sondern wieder Whirlpool.

Nen Beamter aus Edmonton und ein SonyMitarbeiter aus Japan waren mit drinn.

Thema: Whiskey (der Crown Royal soll gang gut sein 😉

Dann gings wieder zum Essen.

Auch wieder Manhatten Room.

Essen wieder richtig gute Qualität.

Als Abendunterhaltung gabs eine tolle Tanzschau im Theater, und in „the Cavern“ Beatles Live Musik.

Ziemlich Voll dort.

DSC00077_Aussicht1

DSC00080_DieRutsche

DSC00082_DasBier

DSC00095_DieShow1

One thought on “Der-erste-Seetag

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *