Jetlag und Koffer und Waesche

so um 15Uhr bin ich aus meinem SuperBett gestiegen (TEMPUR Comfort), kurze Zeit spaeter hoerte ich laerm im Hof, ein Blick aus dem Fenster, Citroen Berlingo 😉 mit FR auf dem Nummerschild, JUHU, der Koffer ist da, ein Kerl stand mit meinem Koffer vor der falschen Tuer, erst hat ers mir net geglaubt dass ich der richtige bin, aber dann null problemo, Koffer war ohne Schaeden angekommen, zwischendurch war er in Afrika und wer weis wo sonst noch, tausende Zettel mit Security und Heavy Duty…

lange, extrem lange, super lange Abreisetage! DO und FR

wieso hat mir keiner von euch die Daumen gedrueckt? der Donnerstag hat schon recht komisch angefangen, frueh aufgestanden, alles eingepackt, bemerkt dass der Koffer wirklich schwer ist, obwohl ich ja nur einen Pulli und eine Uebergangsjacke hinzubekommen habe, Kuehlschrank geleert und Zimmer aufgeraeumt, dann ausgecheckt! schon das erste kleine Problem, ein neues Maedel am FrontDesk, sie wollte nochmal die Kreditkarte sehn, die hat aber der Kollege bei sich, und meine soll dafuer nicht verwendet werden, also nach ner guten halben Stunde verzweifelter Worte, zum Manager…

Bastel und Test Mittwoch

bin heute wieder wie gestern ins Nebenoffice, habe dort einiges vollenden koennen, finale Konfigurationen und Tests, habe auch mit den Kollegen ein kleines Testlab aufgebaut, damit sie weitertesten koennen, waehrend ich nicht da bin, ausserdem habe ich alles beschriftet und einen Kollegen eingewiesen, 😉 zwischendurch waren wir bei ner Sandwichbude, wo es aber SPEZIAL Wraps gab, super geschmeckt und null Fett, danach waren wir noch in einigen Laeden um fuer unsere Bastelarbeiten Material zu organisieren, natuerlich war meins net da, und musste bestellt werden 😉…